Datenschutz

Kontaktdaten

NÖ Bürgschaften und Beteiligungen GmbH (kurz: NÖBEG)
FN 94358 m, HG Wien
Seidengasse 9-11
A-1070 Wien
Telefon: +43/1/710 52 10 – 0
Fax: +43/1/710 52 10 – 40
Email: [email protected]

 

Einleitende allgemeine Datenschutzinformationen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist der NÖBEG ein besonderes Anliegen, nicht nur für ihre Kunden und Vertragspartner, sondern für sämtliche mit ihr unmittelbar und/oder mittelbar zusammenarbeitende Personen, Einrichtungen oder sonstige Institutionen.
Die NÖBEG ist im Sinne dieser Datenschutzerklärung und im Sinne der Datenverarbeitungsvorgänge Verantwortlicher iSd DSGVO; sie verarbeitet Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und ist laufend um Aktualität ihrer Datenschutzbestimmungen und einen stets verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten bemüht.
Nachstehend finden Sie sämtliche allgemeinen Datenschutzinformationen der NÖBEG, welche sich neben den betroffenen natürlichen Personen auch sinngemäß an Gesellschafter, Organe und alle Mitarbeiter von Unternehmen sowie Sicherheitengeber, die mit der NÖBEG in Geschäftsbeziehung stehen, richtet:

Datenerhebung, Rechtsgrundlage, Verwendungszweck der Daten
Die NÖBEG verarbeitet Ihre Daten in Übereinstimmung mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere jenen der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Europäischen Datenschutzgrundverordnung – DSGVO), des Bundesgesetzes über den Schutz personenbezogener Daten idF BGBl. I Nr. 120/2017 (Datenschutzgesetz 2000 – DSG 2000) bzw. des Datenschutzanpassungsgesetzes 2018 BGBl. I Nr. 120/2017 und des Datenschutz-Deregulierungs-Gesetzes 2018 zum Zweck der (i) Ausübung ihres Unternehmensgegenstands und allen damit einhergehenden Geschäftstätigkeiten bzw. erforderlichen Verwaltungstätigkeiten, (ii) Angebotslegung, Vertragsgestaltung und Vertragsdurchführung und/oder (iii) zum Zweck der gewünschten Kontaktaufnahme und der weiteren Kommunikation mit Ihnen.

Über die vorstehenden Zwecke hinaus, kann die NÖBEG Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen des ihr obliegenden berechtigten Interesses gem ErwG 47 DSGVO im Hinblick auf die Verbesserung des Angebots und Webauftritts der NÖBEG auch zum Zweck der Direktwerbung verarbeiten; dazu zählen insbesondere Zusendungen von Informationen und Angeboten zu weiteren Produkten und Dienstleistungen zu Marketing- und Werbezwecken per Post/E-Mail/Telefon. Als berechtigte Interessen gelten gem ErwG 48 DSGVO auch die Übermittlung von personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe für interne Verwaltungszwecke.

Empfänger, Datenübermittlung Drittland
Innerhalb des Unternehmens der NÖBEG haben jene Mitarbeiter auf die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten Zugriff, die diese Daten im Rahmen der vorstehend genannten Zwecke für die bzw. in Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Die Daten können an die Auftragsverarbeiter sowie an verbundene Unternehmen der NÖBEG weitergegeben bzw. übermittelt und dort ebenfalls zu den vorstehend benannten Zwecken verarbeitet werden. Mit den eingesetzten Auftragsverarbeitern (Dienstleistern) wird eine schriftliche Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, wobei die Auftragsverarbeiter zur Einhaltung aller der NÖBEG obliegenden vertraglichen wie gesetzlichen Verpflichtungen verpflichtet werden und damit gegebenenfalls auch zu Verschwiegenheit bzw. Vertraulichkeit. Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (in sogenannte Drittstaaten) kann stattfinden, sofern dazu eine vorstehend genannte Rechtsgrundlage besteht.

Speicherdauer
Personenbezogene Daten werden – soweit erforderlich – für die laufende Kommunikation, Anschlussfragen, interne Kommunikation und Verwaltung, für die Dauer der Einwilligung bzw. für die Dauer eines/r etwaig daraus resultierenden Vertragsverhältnisses/Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus den einschlägigen Bestimmungen, insbesondere aus dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB), dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, verarbeitet und gespeichert. Zu berücksichtigen sind dabei im Besonderen die nach dem ABGB in bestimmten Fällen sich ergebenden Speicherdauern bis zu 30 bzw. 40 Jahren. Die Daten werden anonymisiert oder gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung mehr besteht.

Rechte als Betroffener, Beschwerde an Aufsichtsbehörde
Sie haben jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Recht gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund berechtigter Interessen der NÖBEG gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgt, Widerspruch zu erheben, soweit das Gesetz Ihnen diese Möglichkeit einräumt. Im Falle einer erteilten Einwilligung haben Sie jederzeit und ohne Angaben von Gründen, das Recht auf Widerruf derselben.

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung (oder Einschränkung der Verarbeitung) Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Datenübertragung (insbesondere gem Art 7 Abs 3, 15, 16, 17, 18, 20, 21 DSGVO).

Ihren Widerspruch (gegebenenfalls Widerruf), als auch das Ersuchen um Auskunft, Löschung (oder Einschränkung) und/oder Datenübertragbarkeit richten Sie bitte an [email protected]. Betreffend die Datenübertragbarkeit beachten Sie bitte, dass diesem Ersuchen im letztgenannten Fall nur unter der Voraussetzung nachgekommen werden kann, wenn damit kein unverhältnismäßiger Aufwand verbunden ist.

Bei Verstößen iZm der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen das geltende Datenschutzrecht oder bei Verletzungen datenschutzrechtlicher Ansprüche in einer anderen Weise, besteht die Möglichkeit, diese bei der zuständigen Aufsichtsbehörde mit Beschwerde anzuzeigen. Die in Österreich hierfür zuständige Behörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8,1080 Wien.

Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärungen
Die Datenschutzerklärungen sind aktuell gültig und haben den Stand Mai 2018. Durch die ständige Weiterentwicklung unseres Angebots, einschließlich unserer Website, oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, die auf dieser Website zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärungen zu ändern bzw. zu ergänzen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.noebeg.at/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Über diese Information hinaus finden Sie in der Datenschutzinformation Website ergänzende Erklärungen zu jenen Datenverarbeitungen, die auf der Website erfolgen.

___________

Datenschutzerklärung – Website

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist der NÖBEG ein besonderes Anliegen, nicht nur für ihre Kunden und Vertragspartner, sondern für sämtliche mit ihr unmittelbar und/oder mittelbar zusammenarbeitende Personen, Einrichtungen oder sonstige Institutionen.

Die NÖBEG ist im Sinne dieser Datenschutzerklärung als Diensteanbieter der Website und im Sinne der Datenverarbeitungsvorgänge auf der Website Verantwortlicher iSd DSGVO; sie verarbeitet Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und ist laufend um Aktualität ihrer Datenschutzbestimmungen und einen stets verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten bemüht.

Über die allgemeine Datenschutzinformation der NÖBEG hinaus finden Sie nachstehend ergänzende Erklärungen zu jener Datenverarbeitung, die auf dieser Website erfolgt und sich neben den betroffenen natürlichen Personen auch sinngemäß an Gesellschafter, Organe und alle Mitarbeiter von Unternehmen, die mit der NÖBEG in Geschäftsbeziehung stehen, richtet:

Datenerhebung, Rechtsgrundlage, Verwendungszweck der Daten
Im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme unter Verwendung der auf dieser Website ausgewiesenen Kontaktadressen werden die dabei erteilten personenbezogenen Daten verarbeitet.
Diese Daten werden auf dieser Website nur verarbeitet, wenn diese Angaben eigeninitiativ abgegeben werden; diesfalls haben Sie der Verarbeitung Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt. Mit Ausnahme der IP-Adresse, deren Speicherung technisch not-wendig ist, werden keine indirekten personenbezogenen Daten verarbeitet.

Alle auf dieser Website zur Verfügung gestellten Internet-Dienste können ohne persönliche Registrierung und Offenlegung der Identität besucht werden.

Die NÖBEG kann Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme und der laufenden Kommunikation (Anschlussfragen) und/oder zur internen Verwendung bzw. Verwaltung in Übereinstimmung mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere jenen der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Europäischen Datenschutzgrundverordnung – DSGVO), des Bundesgesetzes über den Schutz personenbezogener Daten idF BGBl. I Nr. 120/2017 (Datenschutzgesetz 2000 – DSG 2000) bzw. des Datenschutzanpassungsgesetzes 2018 BGBl. I Nr. 120/2017 und des Datenschutz-Deregulierungs-Gesetzes 2018 verarbeiten.

Über die vorstehenden Zwecke hinaus, kann die NÖBEG Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen des ihr obliegenden berechtigten Interesses gem ErwG 47 DSGVO im Hinblick auf die Verbesserung des Angebots und Webauftritts der NÖBEG auch zum Zweck der Direktwerbung verarbeiten; dazu zählen insbesondere Zusendungen von Informationen und Angeboten zu weiteren Produkten und Dienstleistungen zu Marketing- und Werbezwecken per Post/E-Mail/Telefon. Als berechtigte Interessen gelten gem ErwG 48 DSGVO auch die Übermittlung von personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe für interne Verwaltungszwecke.

Empfänger, Datenübermittlung Drittland
Innerhalb des Unternehmens der NÖBEG haben jene Mitarbeiter auf die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten Zugriff, die diese Daten im Rahmen der vorstehend genannten Zwecke für die bzw. in Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Die Daten können an die Auftragsverarbeiter sowie an verbundene Unternehmen der NÖBEG weitergegeben bzw. übermittelt und dort ebenfalls zu den vorstehend be-nannten Zwecken verarbeitet werden. Mit den eingesetzten Auftragsverarbeitern (Dienstleistern) wird eine schriftliche Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, wobei die Auftragsverarbeiter zur Einhaltung aller der NÖBEG obliegenden ver-traglichen wie gesetzlichen Verpflichtungen verpflichtet werden und damit insbesondere auch zu Verschwiegenheit bzw. Vertraulichkeit und zur Einhaltung von Bestimmun-gen des Bankwesengesetzes (BWG), dies insbesondere betreffend das Bankgeheimnis.Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (in sogenannte Drittstaaten) kann stattfinden, sofern dazu eine vorstehend genannte Rechtsgrundlage besteht.

Speicherdauer
Personenbezogene Daten werden – soweit erforderlich – für die laufende Kommunikation, Anschlussfragen, interne Kommunikation und Verwaltung, für die Dauer der Einwilligung bzw. für die Dauer eines/r etwaig daraus resultierenden Vertragsverhältnisses/Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus den einschlägigen Bestimmungen, insbesondere aus dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB), dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, verarbeitet und gespeichert. Zu berücksichtigen sind dabei im Besonderen die nach dem ABGB in bestimmten Fällen sich ergebenden Speicherdauern bis zu 30 bzw. 40 Jahren. Die Daten werden anonymisiert oder gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung mehr besteht.

Rechte als Betroffener, Beschwerde an Aufsichtsbehörde
Sie haben jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Recht gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund berechtigter Interessen der NÖBEG gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erfolgt, Widerspruch zu erheben, soweit das Gesetz Ihnen diese Möglichkeit einräumt.

Im Falle einer erteilten Einwilligung haben Sie jederzeit und ohne Angaben von Grün-den, das Recht auf Widerruf derselben.

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung (oder Einschränkung der Verarbeitung) Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten so-wie ein Recht auf Datenübertragung (insbesondere gem Art 7 Abs 3, 15, 16, 17, 18, 20, 21 DSGVO).

Ihren Widerspruch (gegebenenfalls Widerruf), als auch das Ersuchen um Auskunft, Löschung (oder Einschränkung) und/oder Datenübertragbarkeit richten Sie bitte an [email protected] Betreffend die Datenübertragbarkeit beachten Sie bitte, dass diesem Ersuchen im letztgenannten Fall nur unter der Voraussetzung nachgekommen werden kann, wenn damit kein unverhältnismäßiger Aufwand verbunden ist.

Bei Verstößen iZm der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen das geltende Datenschutzrecht oder bei Verletzungen datenschutzrechtlicher Ansprüche in einer anderen Weise, besteht die Möglichkeit, diese bei der zuständigen Aufsichtsbehörde mit Beschwerde anzuzeigen. Die in Österreich hierfür zuständige Behörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8,1080 Wien.

Links zu anderen Websites
Diese Datenschutzgrundsätze gelten nur auf die unter der Adresse www.noebeg.at abrufbare Website unter Ausschluss von Websites von Dritten. Es besteht die Möglichkeit, dass die NÖBEG sog. „links“ zu anderen, themenverwandten Websites vor-sieht. Die NÖBEG bemüht sich diesfalls soweit als möglich sicherzustellen, dass die insofern verbundenen Websites den höchsten (datenschutzrechtlichen) Anforderungen genügen. Der NÖBEG ist es bedingt durch die Struktur des World Wide Webs je-doch nicht möglich, den Datenschutzstandard aller mit einem Link versehenen Websites zu garantieren; die Haftung für deren Inhalt wird ausgeschlossen.

Cookies
Die gegenständliche Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt wer-den. Sie richten keinen Schaden an. Gegenständlich werden Cookies dazu genutzt, das Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Löschen sie selbige nicht, ermöglichen es diese, dass Ihr Browser beim nächsten Besuch wiedererkannt wird. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse
Die gegenständliche Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google be-achtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens. Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet: aufgerufene Seiten, Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer), Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt), Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist), technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung, Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. In diesem Fall der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärungen
Die Datenschutzerklärungen sind aktuell gültig und haben den Stand September 2018. Durch die ständige Weiterentwicklung unseres Angebots, einschließlich unserer Website, oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig wer-den, die auf dieser Website zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärungen zu ändern bzw. zu ergänzen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.noebeg.at/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

NÖ Bürgschaften und Beteiligungen GmbH

Ich bin ein und brauche
finanzielle Unterstützung bei