Unterstützungspaket für NÖ Unternehmen
Hilfe in Zeiten des Corona-Virus.

Beschreibung

AWS- und ÖHT-Instrumente folgen auf die rasche Soforthilfe durch die NÖBEG-Corona-Haftungen

Die derzeitige Situation ist für alle Unternehmerinnen und Unternehmer in Niederösterreich sehr herausfordernd. Daher hat Niederösterreich als erstes Bundesland für Betriebe ein Maßnahmenpaket geschnürt. Die NÖBEG konnte mit der Umsetzung des Unterstützungspaketes rasch und unbürokratisch zur Liquiditätssicherung beitragen und in Summe mit Haftungen im Umfang von 20 Mio. Euro helfen.

Mittlerweile wurde auch ein umfassendes österreichweites Hilfspaket der Bundesregierung beschlossen. Diese Mittel können jetzt abgerufen werden. Die Instrumente der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (aws) und der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) folgen somit auf die NÖBEG-Haftungen. Sie wurden auch sehr ähnlich konzipiert, für die niederösterreichischen Unternehmen kommt es zu keinen Leistungseinbußen. (80% der Haftungsübernahme bei Aufnahme eines Betriebsmittelkredites)

Die bis 23. März 18.00 Uhr eingereichten Anträge werden so rasch wie möglich bearbeitet und beschlossen. Die NÖBEG steht in ständigem Austausch mit Bund und Land um gegebenenfalls auf neue Entwicklungen rasch reagieren zu können. Selbstverständlich steht die NÖBEG mit ihrem Know-how und sonstigem Leistungsangebot weiterhin für Sie zur Verfügung!

aws (Ein-Personen Unternehmen sowie für Klein- und Mittelbetriebe)
Überbrückungshaftungen können bei der aws beantragt werden. Es werden Garantien für Überbrückungsfinanzierungen durch die aws angeboten. Formulare und Ansuchen unter www.aws.at/aws-garantie/ueberbrueckungsgarantie – Hotline Überbrückungsgarantien: +43 1 501 75-500.

ÖHT (Tourismusbetriebe)
Überbrückungshaftungen können bei der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank beantragt werden. Formulare und Ansuchen unter www.oeht.at – Anfragen an [email protected].

Das Unterstützungspaket im Überblick

  • Zielgruppe sind niederösterreichische KMU der gewerblichen Wirtschaft und Tourismusbetriebe
  • Notwendige Liquidität soll zur Stabilisierung des operativen Betriebes beitragen.
  • Übernahme einer 80%igen Haftung zur Besicherung eines neu zu gewährenden Betriebsmittelkredites in der Höhe von bis zu EUR 500.000,--
  • Die Bearbeitungsgebühr und die laufende Bürgschaftsprovision werden zu 100% vom Land NÖ übernommen.
  • Keine Kreditsicherheiten erforderlich.
  • Die Förderung erfolgt im Rahmen der De-Minimis-Verordnung.

Ihr Finanzierungszweck

Notwendige Liquidität soll zur Stabilisierung des operativen Betriebes beitragen zum Beispiel bei:

  • Umsatzrückgängen
  • Forderungsausfällen
  • Problemen bei Warenbezug
  • Ausfällen von Personal etc.

Voraussetzungen

  • Zielgruppe sind niederösterreichische KMU der gewerblichen Wirtschaft und Tourismusbetriebe
  • Mitgliedschaft bei der Wirtschaftskammer NÖ.
  • Erfüllung der URG-Grenzen (8% Eigenkapital oder max. 15 Jahre Schuldentilgungsdauer) gemäß letztem Jahresabschluss
  • Gründung vor 1.4.2019

Konditionen

  • Die Bearbeitungsgebühr und die laufende Bürgschaftsprovision werden zu 100% vom Land Niederösterreich übernommen.
  • Laufzeit bis zu 5 Jahre

Anfrage & Antrag

Für konkrete Anfragen stehen die MitarbeiterInnen der NÖBEG zu den üblichen Bürozeiten zur Verfügung. Eine erste Rückmeldung erfolgt innerhalb von 24 Stunden. Ihren Antrag schicken Sie bitte an [email protected].

In fünf Schritten zum Erfolg

Sie haben Fragen zu Ihrem Projekt?
Wir beraten Sie gerne persönlich.

Kontaktieren Sie uns